Bezirk

Api-Jugend-Bericht: AMBS 2007

 

„Ich habe Jesus Christus ganz neu und wundervoll kennen gelernt!“

Unsere Api-Minibibelschule mit dem Thema „Jesus – wer bist du?“ vom 16.-18.11.2007 im Freizeitheim Aichenbach/Schorndorf wurde sehr gut aufgenommen. Wir waren mit den Tagesgästen ca. 55 Personen und hatten eine gute Gemeinschaft. „Es war echt super-schön hier“, meinten einige, die zum ersten Mal dabei waren.

 

Das Thema „Jesus – wer bist du?“ wurde durch verschiedene Referenten entfaltet: der zukünftige Vorsitzende der Apis Steffen Kern, bekannt auch durch die JuGos in Stuttgart, führte mit verschiedenen Meinungen, die in Kleingruppen zu bewerten waren, in die Thematik ein. Er fasste dann nochmals zusammen, was zentral für uns Christen wichtig ist:

1. Jesus – der Sohn kommt zu uns; 2. Jesus – der Ewige kommt in die Zeit; 3. Jesus – der Erlöser kommt um; 4. Jesus – der Retter kommt ins Gespräch.

Anhand vom Christushymnus (Phil. 2), von weiteren Stellen aus dem AT und vom Hebräerbrief wurde die Person Jesus als wahrer Gott und wahrer Mensch weiter vertieft:

„Für mich war es sehr spannend, vor allem die Hinweise auf Jesus im Alten Testament, weil ich davon bisher noch nicht so viel gehört habe.“

Wie immer war der Samstagabend als festlicher Abend ein Höhepunkt: Zum Empfang gab es Sekt. Die festlich gekleideten Teilnehmer genossen das leckere Buffet und die guten Gespräche an den Tischen. Anschließend berichteten Margarete und Helmut Bentz aus ihrem spannenden Leben in der Mission in Neu-Guinea: Jesus – er ist auch heute noch als der Lebendige erfahrbar, er beruft und sendet und will uns gebrauchen!

„Die Gäste des Abends waren sehr unterhaltsam und haben viel von ihren Erfahrungen erzählt. Mich hat es sehr beeindruckt, was diese beiden erlebt haben mit und für JESUS.“

„Es war spannend, motivierend und ermutigend, ihnen zu zuhören – echt cool, solche Geschwister im Herrn zu kennen!“

Wir danken JESUS Christus für sein Reden und sein Wirken! IHM allein die Ehre!